Treppensackkarre

6 Produkt(e) ausgewählt

In absteigender Reihenfolge
  1. Treppensteiger mit Bremse, faltbar, Typ TS 170-GF
    • mit Bremssystem bei Treppenkanten
    • Tragkraft 170 kg
    • 2 Steiggeschwindigkeiten
    • inkl. Li-Ion-Batterie und Ladegerät
    Ab CHF 2'720.00
  2. Aktion
    Treppensteiger mit Raupenantrieb und Bremse, Typ TS 70-B
    • Aktion gültig solange Vorrat
    • selbstbremsend
    • Tragkraft 70 kg
    CHF 1'598.00 statt CHF 1'880.00
  3. Treppenkarre aus Aluminium, Tragfähigkeit 150 kg
    • drei Räder für den Transport auf Treppen 
    • Tragkraft 150 kg 
    CHF 259.00
  4. Treppenkarre mit Luftbereifung, Tragfähigkeit 200 kg
      • 4 Räder für den Transport über Treppen 
      • Tragkraft 200 kg
      CHF 415.00
    • Treppenkarre aus Stahl mit 2 fünfarmigen Radsternen
      • perfekt für den Transport über Treppen geeignet
      • 200 kg Tragkraft 
      Ab CHF 482.00

    Treppensackkarre, Treppenkarre oder Sackrolli für Treppen kaufen

    Wie wähle ich das geeignete Modell? | Zubehör | Oft gestellte Fragen

    Treppensackkarren sind Sackkarren mit 2, 3, oder 5 kreisförmig angeordneten Rädern pro Seite. Die Anordnung der Räder ermöglicht es mit diesen Gefährten Güter über Treppen zu transportieren: So kommt es bei jeder Stufe zu einem Radwechsel. Aufgrund dieser Funktion werden sie auch Treppensteiger-Sackkarren genannt. Dank des Radwechsels kann der Lastenschwerpunkt näher an die Treppenstufe ran rücken, weshalb die Last pro Tritt weniger hoch angehoben muss im Vergleich zu einer herkömmlichen Sackkarre. Auf der ebenen Fläche haben jeweils mindestens zwei der Räder gleichzeitig Bodenkontakt, was zu einer gleichmässigeren Lastverteilung führt.

    Sackkarre mit Luftbereifung und grosser Schaufel | Tragkraft 250 kg Treppensackkarre aus Aluminium, Tragfähigkeit 150 kg Treppenkarre mit Vollgummibereifung, Tragkraft 200 kg

    Wie wähle ich das für mich geeignete Modell?

    Stellen sie sich folgende Fragen:

    1. Wie oft benötige ich die Treppensackkarre?
      Wahl zwischen Sackkarre, Treppensackkarre oder elektrischem Treppensteiger

    2. Wie schwer sind die Transportgüter?
      Tragkraft: 70-200 kg

    3. Wie gross sind die Transportgüter?
      Breite Treppensackkarre 55-73 cm, Höhe ca. 130 cm

    4. Wie ist der Verlauf der Transportstrecke (Breite, Höhenunterschiede)?
      Breite Treppensackkarre 55-73 cm, Eigengewicht der Transportkarre 10-29 kg

    5. Welches sind die Untergründe der Transportstrecke?
      Gummi- oder Luftbereifung

    Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des für Sie passenden Modells. Lassen Sie sich von uns beraten unter 056 616 70 00.

    Nützliches Zubehör für mehr Sicherheit

    • Gibt es auf der Transportstrecke Kabel, Rohre, Schwellen oder Kanten, die geschützt werden müssen?
      Sicherheitseinrichtung: Kabelbrücken, Kantenschutzprofile, Anfahrschütze, Poller, etc.
    • Gibt es auf der Transportstrecke unübersichtliche Stellen, die entschärft werden müssen?
      Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsspiegel, Fahrbahnschwellen, Bordsteinrampen, Absperrgitter, etc.


    Oft gestellte Fragen zu Treppenkarren

    • Was ist der Unterschied zwischen einer Treppensackkarre und einer herkömmlichen Sackkarre?
      Treppensackkarren verfügen im Gegensatz zu herkömmlichen Sackkarren über mehrere sternförmig angeordnete Räder. Dank der Zwischenräume zwischen den Rädern können Treppensackkarren beim Transport näher an die Stufen heranrücken. Auf diese Weise muss die Last pro Tritt weniger hoch angehoben bzw. weniger tief hinuntergelassen werden im Vergleich zu einer Sackkarre.

    • Wie sollte die Ladung auf der Treppenkarre gesichert werden?
      Der Schwerpunkt der Ladung sollte auf der Tragfläche liegen und nicht in die vom Griff entgegengesetzte Richtung zeigen. Befestigen Sie die Ladung mit Spanngurten an der Treppenkarre, damit sich während dem Transport nichts bewegen kann.

    • Welche Stufenhöhe kann mit einem Sackrolli für Treppen maximal überwunden werden?
      Die maximale Stufenhöhe liegt bei ca. 21 cm. Falls Sie regelmässig grössere Lasten eine Treppe hinauf transportieren müssen, empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines elektrischen Treppensteigers.

    • Können die schmalen Räder bei hohen Lasten Kratzer im Boden verursachen?
      Bei Steinböden ist die Gefahr von Kratzern gering. Bei Holzböden sollten Sie hingegen sicherheitshalber ein Modell mit Luftbereifung wählen.

    • Lohnt es sich, eine billige Treppensackkarre zu kaufen?
      Seien Sie vorsichtig mit günstigen Geräten: Schlecht dimensionierte Treppenkarren können mühsam sein im Gebrauch sowie hohe Lärmemmissionen verursachen. Ein günstiger Preis bringt Ihnen nichts, wenn sich nachher herausstellt, dass das Gerät unbrauchbar ist.