Gitterboxen

7 Produkt(e) ausgewählt

In absteigender Reihenfolge
  1. Aufsetzgitter zusammenlegbar mit abklappbaren Seitenteil - AG1000
    • 1200 x 800 x 800 mm
    • komplett zusammenlegbar
    • stapelbar
    Ab CHF 297.50
  2. Aufsetzgitter zusammenlegbar mit abklappbaren Seitenteil - AG1002
    • 1200 x 800 x 800 mm
    • komplett zusammenlegbar
    • stapelbar
    Ab CHF 284.75
  3. Gitterbox aus Metall mit abklappbarer Seite
    • 1240 x 835 x 500 mm
    • stapelbar
    CHF 420.00
  4. Gitterbox mit abklappbaren Seitenteil - GB1006V
    • 1200 x 800 x 900 mm
    • stapelbar, kranbar
    Ab CHF 374.00
  5. Gitterbox mit feststehenden Wänden - GB1007V
    • 1200 x 800 x 900 mm
    • stapelbar, kranbar
    Ab CHF 357.00
  6. Gitterbox mit niedrigem Seitenteil
    • 1200 x 800 x 600 mm
    • stapelbar, kranbar
    CHF 435.00
  7. Gitterbox zusammenlegbar mit abklappbaren Seitenteil - GB1000
    • 1200 x 800 x 955 mm
    • komplett zusammenlegbar
    • stapelbar
    Ab CHF 412.25

Gitterboxen und Palettengitter

Wie wähle ich das geeignete Modell? | Zubehör | Oft gestellte Fragen

Gitterboxen und Gitteraufsetzrahmen für Europaletten (sog. Palettengitter) gehören zu den Transporthilfsmitteln und sind in Handel und Industrie weit verbreitet. Sie ermöglichen das lose Stapeln von Stückgütern, ohne dass die Waren für den Transport zusätzlich fixiert werden müssen. Die Gitterbox verfügt über vier Metallfüsse, damit sie von allen vier Seiten mit einem Stapler angehoben werden kann. Abgesehen vom Transport dienen Gitterboxen primär der Lagerung: Sie können ohne Palettenregal bis zu fünffach aufeinander­ge­sta­pelt werden, solange die maximal zulässige Auflast nicht überschritten wird. Dank der Seitentüren ist die Be- und Entladung auch in gestapeltem Zustand jederzeit möglich.

Gitterboxen, welche eine der beiden Normen UIC 435-3 oder DIN 15155/8 erfüllen, dürfen im europäischen Palettenpool der Intralogistik als Tauschboxen eingesetzt werden. So können die Gitterboxen ohne aufwändige Umladung direkt eingelagert werden. Aktuell bieten wir genormte Gitterboxen nur auf Anfrage an. Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter 056 616 70 00. Wir beraten Sie gerne.

Welche Gitterbox benötigen Sie?

Folgende Fragen sollen Ihnen bei der Wahl des geeigneten Modells behilflich sein:

  1. Ist ein Aufsetzrahmen für Europaletten ausreichend oder benötigen Sie effektiv eine oder mehrere Gitterboxen?
    Die Aufsetzgitter lassen sich bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenklappen. Achten Sie bei Aufsetzgittern auf die Grösse der Gittermaschen.

  2. Möchten Sie die Gitterboxen mit einem Kran transportieren können?
    Wenn ja, benötigen Sie eine Gitterbox mit Kranösen, worin sie die Anschlagketten des Kranes einhängen können.

  3. Wie hoch sollen die Gitterboxen sein?
    Wir bieten Gitterboxen mit einer Höhe von 950, 900, 600 oder 500 Millimetern an.

  4. Werden die Gitterboxen gestapelt gelagert?
    Wenn die Waren in der Gitterbox auch zugänglich sein sollen, wenn sich die Gitterbox in einem Stapel befindet, benötigen Sie ein Modell mit seitlichen Klappen oder einer halbhohen Seitenwand.

  5. Soll die Gitterbox bei Nichtgebrauch platzsparend verstaut werden können?
    Zusammenklappbare Gitterboxen brauchen weniger Platz. Dies kann beispielsweise bei einem Leertransport von Vorteil sein.

Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon unter 056 616 70 00.

Nützliches Zubehör

  • Benötigen Sie zu den Palettengittern Metall- oder Kunststoffpaletten?
  • Für den Transport der Gitterboxen mit Kranösen empfehlen wir eine unserer Anschlagketten mit vier Strängen.
  • Sichern Sie länger bestehende Blocklager sicherheitshalber mit Anfahrschützen.
  • Entschärfen Sie unübersichtliche Stellen in Ihrem Lager und potenzielle Gefahrenquellen, wie Stufen, Absätze, Kabel, etc.
    Der Bereich Sicherheitseinrichtung bietet eine grosse Auswahl an Bordsteinrampen, Kabelbrücken, Kantenschutzprofilen, Sicherheitsspiegeln und vieles mehr.

Oft gestellte Fragen

  • Was sind Gitterboxen?
    Gitterboxen sind stapelbare Ladehilfsmittel mit der Grundfläche eines Europallets sowie Seitenwänden bestehend aus einem Metallrahmen und eingeschweissten Gittern. Der Boden ist entweder aus Holz (Einlageboden) oder aus Metall. Vier Metallfüsse stellen sicher, dass die Gitterbox von allen Seiten her mit einem Stapler aufgeladen werden kann.

  • Welches sind die Vorteile von Gitterboxen?
    Analog zu Palettgebinden können Gitterboxen nach dem Transport direkt eingelagert werden – ohne aufwändiges Umladen. Gitterboxen haben gegenüber palettierten Gütern den Vorteil, dass sie in jedem Fall stapelbar sind. Folglich sind zur platzsparenden Lagerung keine Palettenregale erforderlich. Über seitliche Klappen oder Öffnungen sind die Güter in den Boxen bei den meisten Modellen auch in gestapeltem Zustand zugänglich. In diesem Sinn sind Gitterboxen Transporthilfsmittel und modulare Regaleinheit in einem. Während Güter auf einer Palette gesichert werden müssen, ist dies bei Gitterboxen meist nicht notwendig, zumal die Güter nicht rausfallen können. 

  • Welches sind die Nachteile von Gitterboxen?
    Gitterboxen haben ein relativ hohes Eigengewicht von ungefähr 70 kg. Meistens sind Rücksendungen mit aufwändigen Leertransporten erforderlich. Abgesehen davon werden die Güter in den offenen Gitterboxen schnell schmutzig. Es gibt lediglich eine von EPAL genormte Grösse mit einem Nutzvolumen von 0,75 Kubikmeter.

  • Wie gross ist eine Gitterbox?
    Gitterboxen verfügen in aller Regel über eine Grundfläche von der Grösse einer Europalette (1'200 mm x 800 mm). Was die Höhe anbelangt, gibt es unterschiedliche Modelle: Die einzige von EPAL genormte Gitterbox, welche gemeinhin auch als «niedrige Gitterbox» bezeichnet wird, verfügt über eine Höhe von 800 Millimeter und ein Nutzvolumen von 0,75 Kubikmeter. Daneben gibt es die «halbhohe Gitterbox», die ungefähr halb so hoch ist, wie die niedrige Gitterbox. Schliesslich gibt es noch die hohe Gitterbox, welche über eine Höhe von 1,8 Meter verfügt und ein Nutzvolumen von 1,6 Kubikmeter.

  • Für welche Güter eignen sich Gitterboxen?
    Gitterboxen sind sehr vielfältig einsetzbar: Sie eignen sich einerseits zur Aufbewahrung von losen, robusten Gegenständen, wie Werkzeugen oder Maschinenteilen. Andererseits lassen sich darin auch empfindliche Güter Lagern, wie Fertigungsteile, Bilder und andere Kunstobjekte. Empfindliche Güter sollten sicherheitshalber gut verpackt und ggf. gepolstert werden, damit sie durch Staub oder Schläge während des Transports keinen Schaden nehmen.

  • Welche unterschiedlichen Gitterboxen bietet Max Urech an?
    Unser Sortiment umfasst aufsetzbare Palettengitter sowie Gitterboxen mit einer Höhe von 950, 900, 600 oder 500 Millimeter in unterschiedlichen Ausführungen. Darunter finden sich zusammenklappbare Modelle, Modelle mit Kranösen, Seitenöffnungen, halbhohen Seitenteilen und feststehenden Wänden.

  • Wo werden Gitterboxen eingesetzt?
    Gitterboxen werden unter anderem in den folgenden Branchen eingesetzt: Logistik, Transportwesen, Paket- und Postunternehmen, Produktionsindustrie, Bauindustrie, Automobilindustrie und Landwirtschaft.

  • Für welche Lasten sind Gitterboxen ausgelegt?
    Es ist zu unterscheiden, wie schwer die Gitterbox beladen werden (Tragkraft) und wie viel Gewicht auf die Gitterbox draufgestellt werden darf (Auflast). Unsere Gitterboxen verfügen über eine Tragkraft von 1'000 oder 1'500 Kilogramm sowie eine Auflast von maximal 3'000 Kilogramm.

  • Wie hoch dürfen Gitterboxen gestapelt werden?
    Wenn die zulässige Auflast nicht überschritten wird, dürfen maximal fünf Gitterboxen aufeinandergestapelt werden. Die Höhe des Stapels soll nicht grösser sein als das Vierfache der Stapeltiefe.