Reifenwagen

5 Produkt(e) ausgewählt

In absteigender Reihenfolge
  1. Reifenkarre mit Spezialrahmen und Luft- oder Vollgummi-Bereifung
    • geeignet für Reifen von 450 bis 750 mm Ø
    • Transport bis zu 8 Reifen oder Räder
    • Tragkraft 200 kg
    Ab CHF 479.00
  2. Reifen-Roller "TYRE TROLLEY" mit TPE oder Vollgummi-Bereifung
    • Transport bis zu 8 Reifen oder 4 Kompletträder
    • 4 Lenkrollen, eine davon mit Feststeller
    • Tragkraft 120 - 180 kg
    Ab CHF 89.00
  3. Reifenwagen mit 2 Ladeflächen, für Reifendurchmesser 250 - 750 mm
    • mit 2 Ladeflächen
    • 4 Lenkrollen mit Feststeller
    • Tragkraft 250 kg
    CHF 485.00
  4. Reifenwagen mit 2 Ladeflächen, für Reifendurchmesser 400 - 780 mm
    • mit 2 Ladeflächen
    • 4 Lenkrollen mit Elastic-Vollgummi-Bereifung, spurlos
    • Tragkraft 500 kg
    CHF 799.00
  5. Reifenwagen mit 2 Ladeflächen, für Reifendurchmesser 380 - 750 mm
    • mit 2 Ladeflächen
    • 2 Lenk- und 2 Bockrollen mit TPE-Bereifung
    • Tragkraft 400 kg
    CHF 745.00

Reifenwagen, Reifenkarren und fahrbare Reifenregale für den Profibedarf

Wie wähle ich das geeignete Modell? | Zubehör | Oft gestellte Fragen

Reifenwagen benötigen im Vergleich zu nicht fahrbaren Reifenregalen deutlich weniger Platz, weil während der Lagerung zwischen den einzelnen Wagen keine Gänge erforderlich sind. Meistens ist es jedoch zu umständlich, mit den länglichen Transportwagen vom Fahrzeug aus, um Ecken und über Treppen des Betriebs, bis ins Reifenlager zu fahren. Hier kommen Reifen-Roller und Reifenkarren ins Spiel; stapeln Sie die Räder nach dem Abmontieren direkt auf einen Reifen-Roller und karren Sie den Stapel anschliessend mit der gut manövrierfähigen Reifenkarre ins Lager. So geht professionelle Reifenlagerung! Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 056 616 70 00. Kontaktieren Sie uns unverbindlich, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Welche Reifentransportwagen benötigen Sie?

  1. Welchen Transportzweck soll der Reifenwagen erfüllen?
    1. Transport eines Rädersatzes durch enge Gänge, über Absätze bis ins Reifenlager:
      Laden Sie die Räder zunächst auf den Reifen-Roller und transportieren Sie sie anschliessend mit der Reifenkarre ins Reifenlager.

    2. Transport über eine geringe Distanz durch breite Gänge ohne Absätze; Reifenwagen soll gleichzeitig als fahrbares Reifenregal genutzt werden:
      Laden Sie die Räder nach der Demontage und Reinigung direkt auf den Reifenkarren und stellen sie diesen anschliessend ins Reifenlager.

  2. Wie viele Räder sollen gleichzeitig transportiert werden können?
    • Reifen-Roller: 8 Reifen oder 4 Kompletträder
    • Reifenkarre: bis zu 8 Stk.
    • Reifenwagen: 12 Stk.; 14 Stk.; 16 Stk.

  3. Welchen Durchmesser dürfen die Räder minimal bzw. maximal haben?
    • Reifenwagen: min. 250 mm bis max. 750 mm; min. 380 mm bis max. 750 mm; min. 400 mm bis max. 780 mm
    • Reifenkarre: max. 780 mm
    • Reifen-Roller: max. 780 mm

Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 056 616 70 00. Rufen Sie uns unverbindlich an.

Nützliches Zubehör


Oft gestellte Fragen

Was ist ein Reifenwagen?

Welches sind die Vorteile von Reifenwagen?

Welche Nachteile haben Reifenwagen?

Was sollte ich beim Kauf von Reifenwagen beachten?

Was ist bei der Verwendung von Reifenwagen zu beachten?

Welche unterschiedlichen Reifentransportwagen bietet Max Urech an?

Wie belastbar sind Reifenwagen?

Wie gross sind Reifenwagen ungefähr?

Wie viele Reifen lassen sich mit Reifenwagen transportieren?

Auf welche Rädergrössen sind die Reifenwagen ausgelegt?

Was ist bei der Verwendung von Reifenwagen zu beachten?

Bei welchen Bedingungen sollten Reifen gelagert werden?